Lastminute Sardinien

Mietwagen sardinien

Wem die Anreise per Fähre zu stressig ist oder wer sein eigenes Fahrzeug lieber sicher in der heimischen Garage weiß, der kann auf einen Mietwagen für die Reise nach Sardinien zurückgreifen. Sardinien hat ein sehr dünnes Nahverkehrsnetz, dafür aber recht gut ausgebaute Straßen, was die Nutzung eines Mietwagens begünstigt. Außerdem kann man Reiseziele innerhalb der Insel selbst definieren und ist nicht von Führungen abhängig, da man ja jederzeit und überall anhalten kann. Es ist also möglich, sich viel freier auf der wunderschönen Urlaubsinsel zu bewegen.

Auf was man beim Mieten eines Mietwagens auf Sardinien achten sollte

Die Preise für einen Mietwagen errechnen sich je nach Modell und selbstverständlich nach der Dauer der Miete. Seriöse Agenturen, von denen es auf der Insel zahlreiche gibt, haben alle notwendigen Versicherungen, wie Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, direkt im Mietpreis inbegriffen. Bares Geld kann man sparen, wenn man den Mietwagen schon daheim per Internet bestellt und sich dabei einige Rabatte einheimst. Je nach Geschmack ist es sogar möglich, den Mietwagen voll getankt am Flughafen parken zu lassen, damit man ihn sofort nach Ankunft auf Sardinien nutzen kann. Dies ist besonders dann nützlich, wenn man wirklich alles selbstständig machen möchte und sich beispielsweise die Kosten für den Transport zum Hotel oder zum Ferienhaus seiner Wahl sparen möchte.